Tag der offenen Tür,
wir laden Sie herzlichst ein!

28.04.2018 bis 01.05.2018 täglich 10-18 Uhr 

1994 Hallgarten Schönhell Spätlese Weisswein

1994 Hallgarten Schönhell Spätlese Weisswein | 9428


18,00
inkl. gesetz. MwSt.

zzgl. 5,10 €
Versandkosten **


Auf Lager
3-4 Werktage




Verfügbar: 1




Der Versandpreis wird gewichtsabhängig berechnet.
** Die Versandkosten und die Lieferzeit gelten nur innerhalb Deutschlands.
Informationen zu ggf. weiteren Ländern finden Sie in den  Versandinformationen
Artikelzustand:Neu
Hersteller:Querbach
Hersteller-Nummer:9428
Gewicht: 1.2 kg


Weinpass

Artikelnummer9428

Wissenswertes

Thema: Weisswein » Raritäten

Beste Hallgarten Schönhell Spätlese Jahrgang 1994: Eine exklusive Rarität mit Saft und Fülle. Bester Spargelpartner. Jetzt halbtrockenen Weißwein bestellen!

Der Jahrgang 1994 der Hallgarten Schönhell Spätlese ist ein fester Bestandteil der Spitzenkollektion des Weinguts Querbach, welches sich bereits seit 1650 mit der Herstellung von Gutsweinen beschäftigt. Im namhaften Restaurantführer  Gault Millau bestätigen Kritiker mit 15 von 20 Punkten die hohe Qualität der Spätlese. Dieses Prädikat erfordert die Erfüllung strenger Vorgaben, wie beispielsweiser der Erzielung eines vorgeschriebenen Mostgewichts. Im deutschen Qualitätssystem repräsentiert die Spätlese vor dem Kabinett die zweite Stufe der Prädikatsweine. 

Maßgeblich geprägt wurde der halbtrockene Rheingau-Riesling von den hervorragenden Wachstumsbedingungen in der Reblandschaft. Das Weingut Querbach verfügt über beste Lagen in Hallgarten Schönhell, welche sich westlich von Hallgarten befinden und vom Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter (VDP) klassifiziert sind. Die südlich ausgerichtete Hanglage gewährleistet mit 30 Prozent Steigung ideale Voraussetzungen für volle Reife. Die Löss- und Lehmschichten der Bodenstruktur garantieren beste Wasserspeicherkapazitäten, sodass die anspruchsvollen Riesling-Reben auch in trockenen Jahren mit ausreichend Feuchtigkeit sowie Nährstoffen versorgt werden. Zudem tragen die sorgfältige Handlese, eine schonende Rebpflege und nachhaltige Bodenbearbeitungsverfahren zu aromatischen Trauben bei. 

Das volle Strohgelb der Spätlese betont das fruchtige Bouquet im Glas. Reife Zitrusfrüchte verwöhnen den Genießer mit feinsten Aromen und fruchtigen Nuancen. Geschmacklich begeistert die hochwertige Gutsabfüllung trotz des halbtrockenen Charakters mit Saft und Fülle. Da die Spätlese trocken ausgebaut wurde, stellt sie eine angemessene Alternative zu edelsüßen Varianten dar und eignet sich optimal zum Ergänzen eines gut sortierten Weinarrangements. Das Finale schmeichelt dem Gaumen mit leichter Würze. Der Alkoholgehalt von 10,5 Vol.-% unterstreicht die Mineralik und die Eleganz der Rheingauer Spezialität. Besonders intensiv kommen die facettenreichen Komponenten des Bouquets in einem Temperaturbereich zwischen 8 und 10°C zur Geltung. Als kulinarischer Begleiter zu Spargel ist diese Riesling Spätlese aus dem Hallgartener Schönhell prädestiniert. 

Die formschöne und 0,75 Liter-Flasche macht nicht nur das Servieren komfortabel, sie lässt die Spätlese gleichzeitig zu einem geschmackvollen Präsent avancieren.


* Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung gespeichert werden und akzeptiere hiermit die Datenschutzerklärung.

Frage senden *

Frage an: Weingut Querbach


Ihr Ansprechpartner: Peter Querbach
Weingut Querbach
Lenchenstr. 19

65375 Oestrich


Telefon: 06723-3887

eMail: info@Querbach.com

Mo bis FR 8-12 Uhr und 14-17.30 Uhr
Samstags 9-14 Uhr
Leider sind noch keine Berichte vorhanden. Wenn Sie den ersten Beitrag schreiben möchten, dann klicken Sie bitte hier:

Artikel bewerten